Archiv

Kreuz

Dieses Wochenende habe ich eine Herde Anischampignons erlegt und verzehrt. Nachdem ich in zwei Stunden drei Pilze gefunden hatte (eine Ziegenlippe, zwei Butterpilze), war das meine Rettung. Es gibt kaum etwas peinlicheres, als stundenlang durch Wälder und Wiesen zu streifen, und dann der Familie drei Pilze zum Mittagessen mitzubringen.

Was mich überhaupt nicht zum eigentlichen Thema bringt, deswegen mache ich einen harten Übergang: „And now for something completely different“. Auf meinem alten Blog hatte ich mich mit dem „Kreuz“, dem Hinrichtungsinstrument beschäftigt, mit dem Jesus Christus zu Tode gefoltert wurde. Es ging mir um die Frage, wie genau dieses Hinrichtungsinstrument aussah und ob und wie wir die Form heute noch feststellen können. Damals wies ich auf folgendes hin:

mit dem Ausdruck „Kreuz“ werden zwei sehr verschiedene Dinge bezeichnet: einerseits das Folterinstrument, an dem Jesus Christus starb und andererseits das „Hauptsymbol des Christentums“… wie es in Gestalt kleiner Figuren an Wänden und auf Schmuckstücken Verwendung findet.

Wie ich damals bereits schrieb, werden diese beiden Dinge häufig nicht auseinander gehalten, obwohl es offensichtlich zwei unterschiedliche Dinge sind. Heute will ich mich daher kurz mit der zweiten Seite der Medaille beschäftigen: Was ist mit dem Kreuz als „Hauptsymbol des Christentums“? Dafür lasse ich die Frage außen vor, wie genau das Hinrichtungsinstrument aussah, an dem Jesus zu Tode kam. Es geht mir heute um die kleinen (und großen) Kreuzbilder, -statuen und sonstigen Kunstgegenstände, die heute von verschiedenen Kirchen und Christen benutzt werden. Und ich kann heute mal die Frage unbeachtet lassen, wo der Brauch, Kreuzsymbole zu verwenden, überhaupt herkommt, denn es geht mir um einen anderen Aspekt.

Read More